Category Archives: Speicher

Sie müssen keinen Task-Manager installieren: Wie man laufende Apps auf Android verwaltet

 

Google Play ist voll von Aufgabenmanagern für Android. Diese Dienstprogramme können Ihnen Anwendungen anzeigen, die im Hintergrund ausgeführt werden, laufende Anwendungen beenden und anderweitig Ihre Anwendungen verwalten – aber Sie müssen dafür keine Drittanbietersoftware installieren.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre laufenden Apps schnell und einfach mit der Software, die mit Ihrem Android-Handy geliefert wird, beenden und verwalten können. Sie haben folgenden Problem: task manager öffnen android funktioniert nicht, dann nutzen Sie diese Apps. Aufgabenmanager von Drittanbietern sind unnötig und viele enthalten schädliche Funktionen, wie z.B. Aufgabenkiller.

Automatische Aufgabenerledigung

Aufgabenmanager und Aufgabenkiller sind oft ein und dasselbe. Ein Task-Killer verspricht, Ihr Handy zu beschleunigen, indem er automatisch Apps beendet, die im Hintergrund laufen. Es bleibt im Hintergrund und entfernt automatisch Anwendungen aus dem Speicher, wenn Sie sie nicht mehr verwenden.

Wir haben jedoch bereits erklärt, warum Sie keinen Task-Killer auf Android verwenden sollten. Kurz gesagt, Android verwaltet Prozesse nicht so wie Windows. Richtig verhaltene Anwendungen, die im Hintergrund laufen, tun eigentlich nichts – sie bleiben nur im Speicher und verbrauchen keine CPU oder andere Ressourcen. Wenn Sie wieder auf sie zugreifen, öffnen sie sich schnell, da sie im Speicher darauf warten, dass Sie zurückkehren. Wenn sie aus dem Speicher entfernt würden, würden sie länger brauchen, um sich wieder zu öffnen, da ihre Daten vom Systemspeicher zurück ins RAM übertragen werden müssten – auf diese Weise kann ein Task-Killer die Sache tatsächlich verlangsamen.Aufgabenmanagern für Android

Android verfügt über einen eigenen automatischen Task-Killer – wenn sich der Speicher füllt und aus anderen Gründen mehr Speicher benötigt, werden laufende Anwendungen automatisch beendet und aus dem Speicher entfernt. Sie müssen keine Software installieren, um dies zu nutzen.

Beenden Sie eine laufende App – Der einfache Weg

Wenn Sie eine App manuell schließen und aus dem Speicher entfernen möchten, ist dies bei den neuesten Versionen von Android – Android 4.0 und höher äußerst einfach.

Öffnen Sie zunächst den Multitasking-Bildschirm. Bei einem Nexus 4 oder Galaxy Nexus drücken Sie einfach die entsprechende Multitasking-Taste. Bei einem Telefon ohne Multitasking-Taste, wie beispielsweise einem Galaxy S4 oder HTC One, müssen Sie möglicherweise die Home-Taste lange drücken oder doppelt antippen, um diesen Bildschirm zu öffnen.

Als nächstes streichen Sie eine aktuelle App links oder rechts vom Bildschirm und die Miniaturansicht verschwindet. Zusätzlich zum Entfernen dieser App aus der Liste der letzten Apps und dem Bereinigen der Liste entfernt Android auch die App aus dem Speicher.

Android-Multitasking-Endanwendung

Das Beenden einer App ist in der Regel nicht notwendig. Es kann jedoch helfen, wenn sich die App schlecht benimmt – das Töten und Wiederöffnen der App kann dazu führen, dass sie richtig funktioniert.

Beenden Sie eine laufende App – auf die harte Tour
Sie können laufende Anwendungen auch über den Einstellungsbildschirm von Android beenden. Öffnen Sie zunächst den Bildschirm Einstellungen und tippen Sie auf die Kategorie Apps.

Scrollen Sie in der Liste nach unten, wählen Sie eine App aus und tippen Sie auf die Schaltfläche Force stop, um den laufenden Prozess der App zu beenden und sie aus dem Speicher zu entfernen.